Stoffwindeln - So einfach ist es !!

 

1. zur leichteren Reinigung Windelvlies einlegen
2. Höschenwindel und Überhose anlegen
3. verschmutztes Vlies samt Inhalt in die Toilette und Windel in den Sammeleimer
4. waschen und trocknen mit der übrigen 60° Wäsche

 
Windelmaterial

Modernste Materialien und ein ausgereiftes Design machen das Wickeln mit waschbaren Höschenwindeln so einfach wie mit Wegwerfwindeln. Saugvlies und Trockeneinlagen sorgen für höchsten Tragekomfort, Klettverschlüsse und Druckknöpfe für einfachste Handhabung. Für die unterschiedlichsten Ansprüche von Eltern und Babies steht eine Reihe von Windelmodellen zur Auswahl.

 

Windelmodelle

Mitwachsende Höschenwindeln
Passen von Geburt an bis zum Sauberwerden. Die Größenanpassung ist durch Druckknöpfe und Klettverschlüsse möglich. Üblicherweise sind die „Mitwachsenden“ mit einer zusätzlichen Saugeinlage ausgestattet, die bei Bedarf das Saugvolumen erhöht. Erfahrungsgemäß können Sie mit einer Ausstattung (ca. 18–20 Stk.) die gesamte Wickelperiode lang wickeln.

Mehrgrößen Höschenwindeln
Sind je nach Modell in zwei bis vier Größen erhältlich. Die Größenanpassung des Bündchens erfolgt mit Druckknöpfen oder Klettverschluss. Grundsätzlich gilt: je mehr Größen, desto kürzer die jeweilige Verwendungsdauer der Windeln. Daher können Mehrgrößenwindeln meist auch für ein zweites oder drittes Kind verwendet werden.

"all in one" Höschenwindeln
Bei diesem System ist die Höschenwindel bereits in die Überhose integriert. Meistens in zwei bis drei Größen erhältlich. Sehr einfach zu handhaben - nur ein Wickelvorgang!

Überhosen
Achten Sie beim Wickeln darauf, dass die Windel komplett von der Überhose bedeckt ist, um den Nässeschutz zu garantieren. Überhosen aus Polyester oder Mikrofaser mit dampfdurchlässiger Beschichtung halten die Nässe in der Windel und sorgen für ein "angenehmes" Windelklima. Erhältlich in drei bis vier Größen mit Druckknöpfen oder Klettverschlüssen.

 

Wickelzubehör

Saugeinlagen
Verwenden Sie während der Nacht eine oder mehrere zusätzliche Saugeinlagen zur Erhöhung der Saugfähigkeit. Etwa ab dem dritten Lebensmonat ist auch tagsüber eine zusätzliche Saugeinlage empfehlenswert.

Windelvlies
Das Windelvlies wird immer als innerste Schicht in die Windel eingelegt. Es dient zur leichteren Reinigung und wird im WC entsorgt.

Trockeneinlagen
Diese Einlagen leiten Feuchtigkeit von der Haut weg und halten so Babys Po trockener. Bei Rötungen oder Entzündungen helfen Bouretteseideneinlagen oder Heilwolle. Bouretteseide bietet einen natürlichen Trockenhalteeffekt und wirkt lindernd bei Hautentzündungen. Die Heilwolle wird auf den entzündeten Teil aufgelegt. Sie saugt Schweiß auf, zusätzlich gelangt natürliches Lanolin auf die Haut, das entzündungshemmend wirkt.

Windeleimer und Wäschenetz
Vereinfachen die geruchlose Aufbewahrung und das anschließende Waschen der Windeln.

 

Wickelbedarf

Pro Tag benötigt das Baby etwa 5-6 Windeln. Mit einer Grundausstattung von 18 Windeln, 2-3 Überhosen und 1 Packung Windelvlies ist Ihr Baby gut versorgt. Diese Grundausstattung kostet etwa EUR 250,-. Später brauchen Sie nur noch größere Überhosen und zusätzliches Windelvlies.

 

 

Gute Argumente

... gut für´s Baby
Das Material, egal ob Natur- oder Kunstfaser, ist so abgestimmt, dass es die Atmungsaktivität fördert und so für ein angenehmes Windelklima sorgt. Das etwas größere Volumen der Windel fördert die natürliche Beugespreizhaltung des Klein- kindes und unterstützt so eine gesunde Entwicklung der Hüftgelenke.

... gut für die Eltern
Zum Unterschied zu Wegwerfwindeln wird dem Baby bei Mehrwegwindeln der Zusammenhang zwischen Nasssein und Nassmachen schon sehr früh bewusst. Erfahrungsgemäß werden mit Stoff gewickelte Babys früher sauber.

... gut für die Umwelt
Ein einziges Baby verbraucht mehr als 4000 Wegwerfwindeln und produziert damit einen Windelmüll von ca. 1000 kg. Der Windelanteil im Restmüll beträgt immerhin 8-10%. Die Verwendung von Mehrwegwindeln ist daher auch ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung.

... gut für´s Familienbudget
Die Entscheidung für waschbare Wickelsysteme zeigt nicht nur einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt, sondern schont auch das Familienbudget mit bis zu EUR 1.000,-.

... gut für die Gemeinschaft
Die Entsorgung von 1000 kg Windelmüll kostet bis zu EUR 240,-. Viele Gemeinden fördern durch einen finanziellen Zuschuss den Kauf von waschbaren Wickelsystemen. Ob und wieviel Förderung es gibt, erfahren Sie unter dem "Menüpunkt Förderung" oder direkt bei Ihrer Gemeinde.


Warenkorb  

Keine Produkte

Versand € 0,00
Gesamt € 0,00

Warenkorb / Bestellen

PayPal